Gwiggen: Wenn Nonnen auf die Bühne treten

von Thomas Matt
Fünf Klosterschwestern spielen Theater, das Stück hat ihre Äbtissin geschrieben. Sie führt auch Regie. Foto: VN/Hartinger
Fünf Klosterschwestern spielen Theater, das Stück hat ihre Äbtissin geschrieben. Sie führt auch Regie. Foto: VN/Hartinger

Hohenweiler. (VN-tm) Fünf Nonnen aus der Zisterzienserinnenabtei Mariastern-Gwiggen vertauschen dieser Tage ihren Habit gegen Kostüme und treten auf die Theaterbühne: „Wünsch dir was!“ heißt das Stück, das die Ordensfrauen heuer einstudiert haben. Es hat am 8. Mai im Kloster in Hohenweiler Premiere.

„Das Theaterspielen hat in unserem Kloster schon jahrzehntelange Tradition“, sagt Äbtissin Hildegard Brem, die das Stück selber geschrieben hat. „Ich hab darüber nachgedacht, welche Fragen heutige Menschen beschäftigen, wenn sie christlich leben wollen.“ Aus vielen Gesprächen weiß die Äbtissin, „dass die Frage nach dem Beten auf der Liste ganz oben steht“.

Soll man Bitten äußern?

Im Theaterstück will sie „auf kreative und praktische Weise“ einzelnen Fragen nachspüren: Soll man Gott um etwas bitten? Haben wir bei ihm Wünsche offen? Erfüllt er sie auch? Was ist mit dem unerhörten Gebet? Die Autorin und ihre Laienschauspielerinnen haben keine fertigen Antworten formuliert, aber sie geben in einer Familiengeschichte Impulse zum Nachdenken. „Übrigens klingt im Titel ganz bewusst die Aufforderung Gottes an den alttestamentlichen König Salomo an, sich etwas von ihm zu wünschen …“

Die Äbtissin führte auch Regie. Aufgeführt wird ihr Stück im St.-Agnes-Saal des Klosters Mariastern-Gwiggen. „Außer es geht uns wieder so wie beim letzten Stück, als wir einmal spontan in die Kirche ausweichen mussten, damit Platz für alle Zuseher war!“

Theater im Kloster

„Wünsch dir was!“

» Premiere: Freitag, 10. Mai 2013, 19.30 Uhr

» Weitere Termine: Samstag, 11. Mai, 15 Uhr; Pfingstdienstag, 21. Mai 10.30 Uhr; Mittwoch, 26. Juni, 19.30 Uhr; Freitag, 9. August, 19.30 Uhr; Sonntag, 22. September, 19.30 Uhr.

» Ort: St.-Agnes-Saal im Kloster Mariastern-Gwiggen. Eintritt frei. Die Schwestern bitten um Spenden für die Renovierung des Kirchendachs.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.