BORG-Schüler lernten Roma-Kultur kennen

„Der Austausch unter den Jugendlichen ist für beide Seiten unglaublich wertvoll“, so BORG-Lehrer Rainer Feurstein. Foto: lcf
„Der Austausch unter den Jugendlichen ist für beide Seiten unglaublich wertvoll“, so BORG-Lehrer Rainer Feurstein. Foto: lcf

dornbirn. (lcf) 70 Schüler des musischen Zweiges des BORG Schoren und 14 junge Roma vereinten kürzlich bei einem dreitägigen Roma-Workshop ihre Stimmen und ihre Herzen zu einem gewaltigen Klangkörper. Die tschechische Sängerin Ida Kelarova nahm die Schüler mit auf eine Reise in die unbekannte, mit V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.