Dammbruch bei Kraftwerk-Baustelle

von Jörg Stadler

Schaden geht in die Hunderttausende – Arbeiten am Krafthaus verzögern sich um vier Wochen.

Feldkirch. (VN-sta) Herber Rückschlag für die Stadtwerke Feldkirch: Wegen Hochwassers ist in der Nacht auf Mittwoch bei der Baustelle des Illspitz-Kraftwerks ein Schutzdamm gebrochen. Die Wassermassen zerstörten das frisch angelegte Bett des Spiersbaches und überfluteten ein Baufeld. Maschinen und G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.