Abbruch in Hard macht gute Fortschritte

Die Steinbrechanlage direkt auf dem Abbruchareal in Hard reduzierte die Lkw-Fahrten maßgeblich.
Die Steinbrechanlage direkt auf dem Abbruchareal in Hard reduzierte die Lkw-Fahrten maßgeblich.

hard. (afp) Bis auf die Spannrahmen- und Sheddachhalle wurden alle Gebäude beim ehemaligen Wolff-Areal in Hard abgerissen. Beim Abbruch der Bestandsgebäude sind ca. 2500 m3 Ziegelschutt angefallen. Um die für den Abtransport notwendigen Lkw-Fahrten zu reduzieren, wurde das Material direkt auf der Ba

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.