Gedanken zum Sonntag

Das neue Jahr

Glauben heißt, die Unbegreiflichkeit Gottes ein Leben lang auszuhalten.

Diese Worte nach Karl Rahner trösten mich, wenn ich wieder am Ende meiner Vorstellungskraft über Gott und das Wesentliche angelangt bin. Dazu schreibt der tschechische Soziologe, Religionsphilosoph und römisch-katholische Prieste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.