Fall von Wilderei in Wolfurt

Der ausgenommene Kadaver wurde im Bereich der Alten Schmiede platziert.  VN

Der ausgenommene Kadaver wurde im Bereich der Alten Schmiede platziert.  VN

Abgelegte Schlachtabfälle eines Rehkitzes könnten ein Symbol der Verhöhnung sein.

Wolfurt Es war bereits am vergangenen Dienstag, als die Beamten der Polizeiinspektion Wolfurt um 10.15 Uhr über den Fund von Schlachtabfällen eines getöteten Rehkitzes Im Holz 2 (im Bereich der Alte Schmiede) informiert wurden. Sämtliche essbaren Fleischstücke und Innereien waren aus dem Kadaver ent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.