Brandstifter fackelten Funken in Höchst ab

Die Feuerwehr hatte bei starkem Wind mit dem brennenden Funken zu kämpfen. Die Polizei sucht nach den Zünslern.  feuerwehr Höchst

Die Feuerwehr hatte bei starkem Wind mit dem brennenden Funken zu kämpfen. Die Polizei sucht nach den Zünslern.  feuerwehr Höchst

Höchst ärgerlich: Unbekannte machten die Arbeit der Funkenzunft zunichte.

HÖCHST Es muss etwa um 0.35 Uhr gewesen sein, als sich am Mittwoch vermutlich zwei Männer dem beim Brugger Loch in Höchst aufgestellten Funken näherten und ihn in Brand setzten. Ermittlungen der örtlichen Polizeiinspektion ergaben, dass unmittelbar vor dem Brand zwei Unbekannte beobachtet wurden, di

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.