Rettende Schussfahrt

Zehn Skitourengeher fuhren am Sonntag gegen 14 Uhr gerade vom Gipfel der „Drei Türme“ ab, als sich ein etwa 100 Meter breites Schneebrett löste. Zwei von ihnen konnten sich durch eine Schussfahrt in Sicherheit bringen, die restlichen acht befanden sich laut Polizei außerhalb der Lawinenbahn.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.