Gefahr von Schockrechnungen gebannt

von Gerhard Sohm
618.000 Mal wurde die "Stopp Corona"-App heruntergeladen. Bis Mitte Juni soll sie mit der neuen Schnittstelle funktionieren. VN/Paulitsch

618.000 Mal wurde die "Stopp Corona"-App heruntergeladen. Bis Mitte Juni soll sie mit der neuen Schnittstelle funktionieren. VN/Paulitsch

Österreichische Netzbetreiber bieten Kunden endlich die Möglichkeit an, versehentliches Roaming zu vermeiden.

schwarzach Sie sorgten in den vergangenen Jahren immer wieder für Schlagzeilen: Unerhörte Schockrechnungen von heimischen Mobilfunkanbietern, die in die Briefkästen von Vorarlberger Handy-Nutzern flatterten, von Kunden also, die beim Telefonieren versehentlich ins Schweizer Nicht-EWR-Netz gerieten u

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.