Boot in Seenot war nur ein Surfer

Rasche Entwarnung nach angeblichem Seenotalarm bei Lochau.

Lochau. Am Dienstag um 11.29 Uhr ging bei der Landesleitzentrale der Polizei ein Notruf ein, nachdem im Lochauer Hafen ein Segelboot in Seenot sei. Insgesamt sieben Einsatzboote der Seepolizei Hard, der Wasserschutzpolizei Lindau, der Wasserrettung und der Feuerwehr sowie der Polizeihubschrauber „Li

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.