Tobelstraße ist wieder einspurig befahrbar

Mit einem Bagger wurde inzwischen Erdmasse vom gefährdeten Hang abgetragen.  Foto: VN/Hartinger
Mit einem Bagger wurde inzwischen Erdmasse vom gefährdeten Hang abgetragen. Foto: VN/Hartinger

Betonleitelemente sichern nach Hangrutsch vorübergehend die Schwarzachtobel­straße.

Schwarzach. (VN-gs) In der Nacht auf Montag verschüttete ein Erdrutsch die Schwarzachtobelstraße zwischen Alberschwende und Schwarzach (die VN berichteten). Da der Hang den ganzen Montag über in Bewegung blieb, wurde die Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Laut Straßenbaumeister Martin Moosbrugg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.