Wenn aus Opfern Täter werden

von Christiane Eckert
Welche früheren Missbrauchsopfer Gefahr laufen, zu Tätern zu werden, ist schwer vorherzusagen.  Foto: dpa
Welche früheren Missbrauchsopfer Gefahr laufen, zu Tätern zu werden, ist schwer vorherzusagen. Foto: dpa

Erschreckend: Viele Missbrauchte vergreifen sich später selbst an Kindern.

Feldkirch. Salvatore Giacomuzzi kennt viele Opfer von Kindesmissbrauch. Und er musste auch bei einigen zur Kenntnis nehmen, dass sie Jahre später selbst wegen eines Sexualdeliktes auf der Anklagebank saßen. „Rund ein Drittel der Opfer wird zu Tätern“, so der Tiroler Psychologe. Ein Beispiel: Ein Vat

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.