Haus in Dornbirn an Silvester abgebrannt

Die Wohnung wurde bei dem Feuer stark verwüstet, verletzt wurde aber niemand.  Foto: Mathis  
Die Wohnung wurde bei dem Feuer stark verwüstet, verletzt wurde aber niemand. Foto: Mathis  

Hund stirbt bei Feuer in der Lustenauer Straße in Dornbirn. Sonst wird niemand verletzt.

Dornbirn. Erst rund eine halbe Stunde war das neue Jahr alt, als im Obergeschoß eines Hauses in der Lustenauer Straße in Dornbirn ein Brand ausbrach. Wie die Polizei berichtet, blieben die beiden Bewohner unverletzt. Ein Hund konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig aus dem Haus gebracht werden und vere

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.