Aus dem Bezirksgericht. Unterdrückung von Beweismitteln

Den Kindesvater verkuppelt: Wilder Angriff auf Busfahrerin

Eifersuchtsszene im Bus begann mit verbalen Angriffen und endete vor dem ­Bezirksgericht Bregenz.

Bregenz. (VN-gs) „Nicht schuldig!“, stellte die Angeklagte (37) gleich zu Beginn der Verhandlung fest. Die Verantwortung für die Eskalation im Bus trüge einzig und allein dessen Fahrerin. „Die war einmal meine Freundin. Bis ich draufgekommen bin, dass sie den Vater meiner Kinder mit ihrer Schwester

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.