Aufregung um angebliche Kindesentführungen

Polizei dementiert im Internet kursierende Schreckensmeldungen.

bregenz. (VN) Es klingt wie ein Albtraum: Zwei Mädchen sollen im Bezirk Dornbirn von einem Unbekannten entführt worden sein. Eines der beiden soll verletzt aufgefunden worden sein. Vom anderen fehlt jede Spur.

Die Polizei dementierte gestern in einer Aussendung Meldungen über angebliche Kindesentführ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.