Zerstörte Wahl-Plakate: SPÖ zeigt Vorfall an

Landesgeschäftsführer Einwallner will gegen Vandalen vorgehen.
Landesgeschäftsführer Einwallner will gegen Vandalen vorgehen.

Bregenz. (VN) Nachdem in Lochau nun zum wiederholten Mal ein Großplakat der SPÖ beschädigt wurde, bringt Landesgeschäftsführer Reinhold Einwallner diesen Vorfall zur Anzeige: „Die gezielte Beschädigung eines Plakates ist kein Kavaliersdelikt, sondern ein Strafdelikt. Wir bringen ab sofort alle Akte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.