Partyzug mit 400 Feiernden rammte Auto

Oberstaufen. (VN) In Bayern ist ein Partyzug mit mehr als 400 feiernden Gästen in eine Unfallstelle gekracht. Zuvor waren an dem Bahnübergang nahe Oberstaufen ein Regio­nalexpress und ein Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie erlitt bei dem Unglück am Samstagabend einen leichten Schock. Sonst wurde niemand verletzt. „Alle Beteiligten hatten großes Glück, dass der Unfall so glimpflich ausging“, sagte ein Polizeisprecher. Vermutlich sei der Wagen der Frau wegen eines technischen Defekts auf den Gleisen liegen geblieben, hieß es.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.