Kurz und unbegleitete Flüchtlingskinder

Dass Bundeskanzler Kurz der beste Mann der FPÖ ist, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Herr Kickl muss sich deshalb nicht mehr ins Zeug legen, die jetzige Regierung macht ja seine Arbeit. Und Europa schüttelt den Kopf. Unser Ruf als neutrale, friedenstiftende, offene Kulturnation liegt in Trümmer

Artikel 118 von 142
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.