Missbrauch: Zehn statt zwölf Jahre Haft

Zum VN-Bericht vom 29. Februar:

Das Leben einer jungen Frau ist zerstört! Es gibt null Erklärung dazu, welche Beweggründe für die Senkung der Haft wesentlich waren. Im Gegenteil! Es scheint hier noch besonders erwähnenswert, dass der Richter „anzumerken“ wusste, dass es dem Opfer nicht um eine Strafa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.