Ein Lob für den Finanzminister

VN-Bericht vom 30. April 2015.
VN-Bericht vom 30. April 2015.

Dass Finanzminister Schelling die großen Probleme in Österreich vom Grundsatz her angehen will, ist eine überaus positive Meldung. Er spricht von der Notwendigkeit eines dramatischen, aber notwendigen Umdenkprozesses. Seine Ansage wirkt glaubhaft. Das Problem: Österreich ist zentralistisch organisie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.