Widersinniger

„Fortschritt“!

Im Zusammenhang mit Abtreibung von einem „Fortschritt“ zu sprechen, ist ein Hohn. Mein Dank gilt der ÖVP und FPÖ, die dem Ausbau von Abtreibungsmöglichkeiten in den Landeskrankenhäusern eine klare Absage erteilt haben. Wo bleibt in dieser Debatte im sozialpolitischen Ausschuss die Wert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.