Künstlerinnen werden benachteiligt

Der neue „Film Gender Report“ ist ernüchternd.

Wien, Innsbruck  Zum zweiten Mal nach 2018 hat das Österreichische Filminstitut (ÖFI) das Filmschaffen auf die Geschlechtergerechtigkeit hin untersuchen lassen. Zwar gibt es bei einigen Indikatoren eine Verbesserung, doch die Entwicklung laufe deutlich zu langsam, wie Birgit Moldaschl vom ÖFI betont

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.