„Spezialrestriktionen“ im Kulturbereich kritisiert

Wien Scharfe Kritik kommt aus dem Kulturbereich, nachdem Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Details zum „Freitesten“ aus dem Lockdown bekannt gegeben hat. Als „demokratie- und kulturpolitisch unverträglich“ bezeichnet die IG Autorinnen Autoren die Gesundheitskontrolle bei Kulturveranstaltungen. „Wen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.