Doppelt hält nicht immer besser

von Christa Dietrich
Müller, Sokolowksi und Kopp.

Müller, Sokolowksi und Kopp.

Mozarts „La clemenza di Tito“ in eigener Fassung am Landestheater: Applaus für die Sänger.

Bregenz In die Rezitative, vor allem die Secco-Rezitative, einzugreifen, ist nichts Neues in einer Inszenierung der Oper „La clemenza di Tito“. Was musste Mozart bei der Schöpfung seines letzten Bühnenwerkes auch auf die Tradition der Opera seria zurückgreifen, die als Auftragswerk dem Habsburger Le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.