Mit beklemmenden Parallelen

Pawel Zalejski mit dem Dirigenten Benjamin Lack.  Foto: Jurmann

Pawel Zalejski mit dem Dirigenten Benjamin Lack.  Foto: Jurmann

Der Geiger Pawel Zalejski arbeitete in einem Stück seine eigene Vergangenheit auf.

BREGENZ. (ju) Der polnische Geiger Pawel Zalejski hat seit Jahren seinen festen Platz in der Vorarlberger Musikszene. Der in Lindau lebende Musiker ist seit 2013 Erster Konzertmeister im Symphonieorchester Vorarlberg und seit 2006 Primarius des Apollon Musagège Quartetts, mit dem er hier immer wiede

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.