Als ein Ölbild mit Titel „Löffelmädchen“ in Serie ging

von Ariane Grabher
„Die virtuelle Welt hat keinen Ort“, sagt Johannes Deutsch. „Schnappschüsse davon gibt es aber.“  Foto: AG

„Die virtuelle Welt hat keinen Ort“, sagt Johannes Deutsch. „Schnappschüsse davon gibt es aber.“  Foto: AG

Mit Spannendem von Johannes Deutsch ergänzt der Bildraum den Kunstsommer.

BREGENZ. Nach 30 Jahren hat die renommierte Grazer Edition Artelier ihre Tätigkeit und Vorreiterrolle, was die Produktion und das Verlegen von Editionen anbelangt, beendet. 30 Jahre, in denen innovative serielle Kunst, u. a. auch die installativen Arbeiten von Peter Kogler, nicht nur produziert, son

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.