Innehalten in Flüssen

von Ariane Grabher
Das Kunstschaffen von Alfred Graf zeichnet sich allem Artifiziellen zum Trotz durch die Nähe zur Natur aus.
Das Kunstschaffen von Alfred Graf zeichnet sich allem Artifiziellen zum Trotz durch die Nähe zur Natur aus.

Neue Arbeiten und Körperabdrücke von Alfred Graf in der Galerie Arthouse in Dornbirn.

DORNBIRN. Die Aneignung von Welt geschieht bei Alfred Graf über das Material. In Sediment, Sand, Stein bildet sich die Landschaft selbst ab. Kannte man bis dato vor allem die materialhaften Tafelbilder, die geschichteten Säulen und würfelartigen Objekte des Künstlers, so taucht in den jüngsten Arbei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.