An den Bühnen der Region. Frühstück bei Tiffany“ am Schauspielhaus Zürich

Zuckerwatte und Publikumsgesang

„Frühstück bei Tiffany“ nach Capote.  Foto: Schauspielhaus/Suter  
„Frühstück bei Tiffany“ nach Capote. Foto: Schauspielhaus/Suter  

Und wieder einmal widmet sich eine Bühne Truman Capotes berühmtem Roman.

Zürich. (VN-tb) Zu Beginn des Abends, beim Betreten der Schiffbau-Box des Schauspielhauses, gibt es Zuckerwatte. Kurz vor Ende, gegen viertel nach zehn, stimmt der singfreudige Teil des Publikums den Evergreen „Somewhere Over the Rainbow“ an. Dazwischen liefert zuerst Nils Kahnwald auf einer zum Ver

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.