Das Essl Museum in Klosterneuburg widmet sich der „Sehnsucht nach dem Ich“

Es gehe um die Frage „Bin ich der, den ich sehe oder der, den andere sehen?“, sagte Sammler Karlheinz Essl. Kurator Günther Oberhollenzer hat rund 100 Werke von mehr als 50 Künstlern, u.a. Siegfried Anzinger, Christian Ludwig Attersee, Arik Brauer, Günter Brus und Maria Lassnig (Ausschnitt des Leben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.