Buchbranche erlebt die „neue Gründerzeit“

Frankfurt/Main. Rund 7100 Aussteller aus 100 Ländern werden zur größten Buchmesse der Welt, jener in Frankfurt am Main, erwartet, die in vier Wochen beginnt. „Die Messe wird internatio­naler“, kündigte Direktor Juergen Boos an. In der Buchbranche gibt es „eine neue Gründerzeit“, glaubt er. Nur noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.