Countdown zum Finden der Liebe

Isabel (Claudia Eisinger) und Martin (Nicholas Reinke). Foto: PF
Isabel (Claudia Eisinger) und Martin (Nicholas Reinke). Foto: PF

Selbstverwirklichung oder Liebe? Aus diesem Konflikt hat Regisseur Kunz sein Langfilm-Debüt gemacht.

Romanze. Mann trifft Frau, Verliebtheit, Konflikt, Traumhochzeit – so funktioniert Kunz’ Film nicht. In „Drei Stunden“ werden die beiden Hauptfiguren zuerst einmal beste Freunde.

Martin (Nicholas Reinke) und Isabel (Claudia Eisinger) lernen sich kennen, weil Isabel, eine hartnäckige Idealistin und Um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.