Welser-Möst als Klangästhet und Musikkoch

Der Maestro als Koch: Welser-Möst und die Philharmoniker. Foto: APA
Der Maestro als Koch: Welser-Möst und die Philharmoniker. Foto: APA

Wien. Mit einem schwungvollen Musikreigen, umrahmt von einem Blumenmeer, wurde das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker seinem Ruf gerecht. Am Pult im Großen Saal des Musikvereins stand Franz Welser-Möst, der ein seriös bis heiteres Programm souverän leitete.

Bei der 73. Auflage des Konzerts sta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.