„Zuhause in mir“ noch bis morgen in Hohenems zu sehen

Um Frauen und Flucht dreht sich die Ausstellung „Zuhause in mir“. yas

Um Frauen und Flucht dreht sich die Ausstellung „Zuhause in mir“. yas

Hohenems Zehn Gesichter – zehn Geschichten von Frauen, die flüchten mussten, erzählt noch bis einschließlich morgen, Samstag, 13. November die Ausstellung „Zuhause in mir“ der YoungCaritas im Kreativraum der Stadt Hohenems. Es sind Geschichten voller Tragik, Angst und Schmerzen. Aber auch Geschichte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.