Vn-Heimat-Serie. Denkmalgeschützte Gebäude im Bezirk Bregenz

Historisches Haus mit bewegter Geschichte

Wunderschönes Fachwerkhaus aus dem 19. Jahrhundert: das Gaißauer Pfarrgemeindehaus. Böhringer Freidrich

Wunderschönes Fachwerkhaus aus dem 19. Jahrhundert: das Gaißauer Pfarrgemeindehaus. Böhringer Freidrich

Das sogenannte „Thurgauer“ Fachwerkhaus in Gaißau war Gasthof, Pfarrhaus, zusätzlich Schulhaus und diente drei Jahre als Notkirche.

Gaißau Das Gaißauer Haus mit gemauertem Sockelgeschoss wurde 1735 von Johannes Lutz als Gasthof „Zur Rose“ erbaut, diente dann seit 1789 als Pfarrhaus, zusätzlich als Schulhaus von 1808–1884 und als Notkirche von 1870–1873. Das Holz-Baumaterial stammt von einem älteren Bau aus dem Thurgau, der abger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.