Freizeitanlagen kosten Hard viel Geld

Rund 1,2 Millionen Euro investierte Hard im Vorjahr in die Fertigstellung der Sporthalle am See.   ajk

Rund 1,2 Millionen Euro investierte Hard im Vorjahr in die Fertigstellung der Sporthalle am See.   ajk

Debatte über Millionenaufwand für Harder Sporthallen und Saal.

Hard In Hard verursachen Sport- und Freizeitanlagen hohe Kosten. Der Rechnungsabschluss für 2019 ist mit 14,5 Millionen Euro nur deshalb ausgeglichen, weil die Marktgemeinde knapp 3,4 Millionen Euro zugeschossen hat. Während das Grüne Hard das heftig kritisiert, verwiesen ÖVP-Mandatare darauf, dass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.