Grenzbrücke Gaißau bis zum 21. Juli gesperrt

Der Asphaltbelag auf der Grenzbrücke zwischen Gaißau und Rheineck wird derzeit erneuert, die Brücke ist gesperrt. Foto: ajk

Der Asphaltbelag auf der Grenzbrücke zwischen Gaißau und Rheineck wird derzeit erneuert, die Brücke ist gesperrt. Foto: ajk

Radler und Fußgänger können die Grenze auf der Holzbrücke frei passieren.

Gaißau. (ajk) Schilder im Grenzbereich zur Schweiz hatten es in den vergangenen Tagen bereits angekündigt: Seit Montag dieser Woche, 3. Juli, ist die Brücke über den Alten Rhein zwischen Gaißau und Rheineck für drei Wochen für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer gesperrt. Die Brücke wurde im Jahr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.