Susi Weigel und ihr Bezug zum Klostertal

Die Künstlerin Susi Weigel schuf das Wandbild über das Leben im Klostertal in der Volksschule Klösterle. Foto: dob

Die Künstlerin Susi Weigel schuf das Wandbild über das Leben im Klostertal in der Volksschule Klösterle. Foto: dob

Ausstellung der Volksschule Klösterle und des Museumsvereins Klostertal.

Klösterle. (dob) Im Anschluss an ihre Übersiedlung nach Vorarlberg Anfang der 1950er-Jahre war die Künstlerin Susi Weigel mehrere Jahre im Klostertal wohnhaft.

Gemeinsam mit ihrem zweiten Mann Heinrich Mair hatte sie sich damals in Langen am Arlberg
niedergelassen. Im Jahr 1959 schuf Weigel in der Vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.