Internationales Interesse an den Jugendwerkstätten

Um das einzigartige Arbeitsprojekt „Dornbirner Jugendwerkstätten“ kennenzulernen, ist dieser Tage eigens eine Delegation der französischen Start Sélestat angereist. Auf dem Bild zu sehen sind Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Jugendstadtrat Guntram Mäser, DJW-Geschäftsführer Elmar Luger, AMS-Leiter H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.