20.30 Uhr spielboden, dornbirn

„tanz ist suprises“ mit einer Österreich-Premiere: Die preisgekrönte niederländisch-flämische Choreografin Ann Van den Broek präsentiert „Zooming in on Loss“. Eine künstlerische Untersuchung des Phänomens Demenz. Die Produktion konzentriert sich auf den inneren Kampf, den Verlust und die Beziehung z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.