SOV: Vom schwingenden Tanzbein bis zu schwarzen Gedanken

2. Abokonzert des Symphonieorchesters Vorarlberg mit Werken von Britten, Beethoven und Mozart.

19.30 Uhr, Montforthaus, Feldkirch Der frühere Chefdirigent Gérard Korsten kehrt zu „seinem“ ehemaligen Orchester zurück. Von 2005 bis 2018 war er Chefdirigent des SOV. Mit im Gepäck hat er ein Programm, das die komplette Gefühlspalette abbildet. Aufhorchen lässt die zweite Abo-Produktion des Sympho

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.