19.30 Uhr festspielhaus, bregenz

Bregenzer Festspiele: Umberto Giordanos Liebesdrama „Sibirien“ wird heute zum letzten Mal aufgeführt. Im Mittelpunkt steht die Wandlung der weiblichen Hauptrolle Stephana, sie gibt ihr abgesichertes Leben als Kurtisane im eleganten Stadtpalais in St. Petersburg auf, um ihrer großen Liebe Vassili ins

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.