Ein Publikumsliebling schließt für immer seine Augen

So schwer und doch wirkt er schwerelos: Der „Rigoletto“-Kopf bringt alleine rund 35 Tonnen, mit der Unterkonstruktion rund 140 Tonnen auf die Bühne. ???

So schwer und doch wirkt er schwerelos: Der „Rigoletto“-Kopf bringt alleine rund 35 Tonnen, mit der Unterkonstruktion rund 140 Tonnen auf die Bühne. ???

Die Tage des Narrenkopfs sind gezählt: die letzte „Rigoletto“-Vorstellung findet am Sonntag statt.

21 Uhr, Seebühne, bregenz Alle zwei Jahre erfinden die Bregenzer Festspiele ihr Spiel auf dem See vollkommen neu. Die imposanten Kulissen auf der Seebühne beginnen ganz klein, als bis ins Detail ausgearbeitete Modelle im Maßstab 1:100. Für Verdis „Rigoletto“ waren über 40 externe Firmen an der Herst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.