20 Uhr altes kino, rankweil

Gewohnt humor-voll und bissig charmant versucht Martin Weinzerl in „Göttin sei Dank“ ganz untypisch männlich, jedoch unbedingt feministisch korrekt, Frau und Mann zu verstehen und stellt sich, der Schöpfung und dem interessierten Publikum so manch’ verzwickte Frage. Weitere Termine unter www.martinw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.