„Nackt unter Wölfen“

Der Film von 1962 wird als Begleitprogramm zur Ausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft?“ gezeigt. DEFA STIFTUNG

Der Film von 1962 wird als Begleitprogramm zur Ausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft?“ gezeigt. DEFA STIFTUNG

Eine Filmvorführung in Zusammenarbeit mit dem TaS-Kino Feldkirch und dem Jüdischen Museum.

18 Uhr, kino rio, feldkirch Wenige Wochen vor der Befreiung kommt der Pole Jankowski mit einem Transport ins KZ Buchen-wald. Er trägt einen Koffer bei sich, den er nicht aus der Hand geben will. Die in der Effektenkammer arbeitenden Häftlinge Pippig
und Höfel erschrecken zutiefst, als sie ein Kind i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.