Das Aufeinandertreffen von Antike und Gegenwart

In den Bildern von Alfred Seiland treffen verschiedene Zeitalter aufeinander. 
               
              Alfred Seiland/Driving Range und Römisches Badehaus/Golfclub Montfort Rankweil

In den Bildern von Alfred Seiland treffen verschiedene Zeitalter aufeinander. 

  Alfred Seiland/Driving Range und Römisches Badehaus/Golfclub Montfort Rankweil

„Imperium Romanum“, Fotoprojekt von Alfred Seiland im Vorarlberg Museum in Bregenz.

10–18 Uhr, vorarlberg museum, Bregenz Was blieb vom einst mächtigen Römischen Imperium? Mit dieser Frage befasst sich der österreichische Fotokünstler Alfred Seiland (geb. 1952) in seinem groß angelegten fotografischen Projekt „Imperium Romanum“. Seit 2006 dokumentiert er architektonische und landsc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.