20 UhrT-Café, bregenz

Die in Odessa geborene, in Mainz und Wien lebende Schriftstellerin Marjana Gaponenko, eine „Meisterin des Unerwarteten“, macht in ihrem neuen Roman „Der Dorfgescheite“ ein Augustiner-Chorherren-
Stift, in dem sich angeblich die zweitgrößte Bibliothek des Abendlandes befindet, zum spannenden Schauplat

Artikel 93 von 111
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.