Zweifaches „Spiel“ von Samuel Beckett

Szene aus „Wry Smile Dry Sob“, Kreation von Silvia Costa als Uraufführung. LT / Anja Köhler

Szene aus „Wry Smile Dry Sob“, Kreation von Silvia Costa als Uraufführung. LT / Anja Köhler

Das Vorarlberger Landestheater zeigt neue Produktion in der Box.

19.30 Uhr, Theater am kornmarkt,
kleines haus box, Bregenz
„Spiel“ von Samuel Beckett. Auf den ersten Blick ist es eine klassische Ménage-à-trois: ein Mann steht zwischen zwei Frauen, seiner Ehefrau und seiner Geliebten. Nur sind die drei längst tot, und können nicht einmal im Tod den emotionalen Ve

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.