20 Uhrremise, bludenz

Die Schurken greifen in ihrem neuen Programm „Paris! Paris“ sämtliche Frankreich-Klischees auf und spielen sie gegeneinander aus. Ein berührendes, inszeniertes Konzert der Schurken mit Musik aus Paris um 1920 und Texten von Erik Satie.  DIESCHURKEN.at/nina ball

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.