Klaus Maria Brandauer liest Mozarts Briefe in der Remise

Mit seiner eigenen Brillanz wird Klaus Maria Brandauer heute ausgewählte Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart vortragen. jim rakete/klaus maria brandauer

Mit seiner eigenen Brillanz wird Klaus Maria Brandauer heute ausgewählte Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart vortragen. jim rakete/klaus maria brandauer

Mit einer Mozart-Lesung ist Klaus Maria Brandauer bei der Kultur.LEBEN- Reihe zu Gast.

19.30 Uhr, remise, bludenz Der Charakterdarsteller Klaus Maria Brandauer verneigt sich vor dem großen Genius Wolfgang Amadeus Mozart und liest ausgewählte Briefe des genialen Musikers. Am Violoncello begleitet ihn Maria Magdalena Wiesmaier. Wie alle Künstlerinnen und Künstler, die in der Kultur.-LEBEN-Reihe auftreten, verzichtet auch Klaus Maria Brandauer auf seine Gage. So kann der Reinerlös dieser Veranstaltung wieder dem Projekt der Caritas für Aidswaisen in Äthiopien zugute kommen. In Äthiopien wird gemeinsam mit den Partnern vor Ort Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Schule und Ausbildung ermöglicht. Denn Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft, sie macht unabhängig und erhöht die Chancen auf Arbeit.

Karten gibt es bei allen Hypobanken und Bludenz Tourismus. Tel. 05552 63621-790. www.kultur-leben.at

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.