Romantisches Kammerkonzert

20 Uhr, Markus-sittikus-saal, hohen-ems Für das Kammerkonzert am Sonntag hat sich eine Riege erstklassiger Musiker aus der ganzen Welt zusammengefunden: Die aus Lettland stammenden Schwestern Baiba und Lauma Skride an der Violine und am Klavier, die französische Bratschistin Lise Berthaud, die niederländische Cellistin Harriet Krijgh sowie der australische Kontrabassist Matthew McDonald widmen sich Richard Strauss‘ hochromantischem Klavierquartett und Franz Schuberts berühmtem „Forellenquintett“, das bei keiner Schubertiade fehlen darf. www.schubertiade.at

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.